Spielberichte

32. Spieltag
TuS Bisten - SF Wadgassen 3:1

Während Bisten II sich nach der deutlichen 1:7-Pleite gegen Differten rehabilitierte, gab Wadgassen zum ersten Mal nach vier ungeschlagenen Spielen in Folge alle drei Punkte ab.
"Es war ein Spiel auf Augenhöhe", erzählte TuS-Trainer Christian Rink. Er musste nicht nur schon nach fünf Minuten verletzungsbedingt wechseln, sondern auch mit ansehen, wie sein Team in der achten Minute in Rückstand geriet. Wadgassens Philip Gabel hatte getroffen. Doch nur zwei Minuten später egalisierte Lars Klein per Foul-Elfmeter diesen Treffer. Und Klein legte in der 21. Minute das 2:1 für Bisten II nach. Das 3:1 nach einem schön über die Außen herausgespielten Konter besiegelte den Sieg (85.). Genesungswünsche gehen noch an Martin Caspar, der sich bei einem Zweikampf eine Platzwunde zuzog und im Krankenhaus behandelt werden musste.

31. Spieltag
VfB Differten - TuS Bisten 7:1

Stark Ersatzgeschwächt hatte unsere Mannschaft am Ende keine Chance.
Tor: Lars Klein

30. Spieltag
TuS Bisten - FC Frl.-Steinrausch 5:0

Bisten war dem Gegner vom Steinrausch von der ersten Sekunde an überlegen und führte nach Toren von Marius Meyer und Christopher Bija bereits zur Pause mit 2:0. Kurz nach dem Wiederanpfiff erhöhte Bija nach einer schönen Kombination durchs Mittelfeld unter einer Vorlage von Fabian Wolf auf 3:0. Wolf per Handelfmeter (63.) und Yannick Caspar (81.) steuerten die übrigen zwei Treffer zum deutlichen 5:0-Sieg bei. Die Gäste hatten über 90 Minuten nur eine richtig gute Möglichkeit durch eine Standardsituation zu verzeichnen. " Der Sieg war auch in der Höhe verdient", erklärte Bistens Trainer Christian Rink.
Tore: Christopher Bija 2x, Marius Meier, Fabian Wolf, Yannick Casper

29. Spieltag
SV Gerlfangen-Fürweiler - TuS Bisten 1:0

Erst kurz vor Schluß (87.min.) musste sich unsere Mannschaft leider geschlagen geben.

28. Spieltag
TuS Bisten - SV Felsberg 2:1

In Bisten war zum zweiten Mal in Folge Derbyzeit. Und auch dieses Derby entschied Bisten mit einer starken Leistung für sich. Es war ein enges und intensives Spiel. Dabei ging die erste Halbzeit an den TuS, der sich nach 10 Minuten bereits zwei Großchancen erarbeitet hatte und durch einen schönen 20-Meter-Distanzschuss des bärenstarken Christopher Bija in Führung ging (23.). Die zweite Halbzeit gestaltete sich ausgeglichener. Per Freistoß aus 25 Metern erhöhte Yannick Caspar auf 2:0 für den Gastgeber (66.). Mehr als der Anschluss durch Sven Selzer (79.) sprang nicht mehr für Felsberg heraus. Der SVF drückte in den letzten zehn Minuten zwar, konnte sich aber keine klaren Chancen mehr erspielen. "Die Derbys gegen Felsberg sind immer besondere Spiele", so der TuS-Trainer Christian Rink. "Ein Riesenkompliment an mein Team für diese Megaleistung. Heute waren wir spielerisch wie kämpferisch richtig stark."

27. Spieltag
TuS Bisten - SSV Altforweiler-Berus 1:0

Schwerer als erwartet tat sich unsere Mannschaft im Derby gegen den Ortsnachbarn. Dennoch am Ende auch hier ein verdienter Sieg des TuS.
Tor: Christian Jung

23. Spieltag: Nachholspiel
TuS Bisten - FV Stella Sud Saarlouis II 1:0

Tor: Woytek Kracowiak

26. Spieltag
SV Eimersdorf - TuS Bisten 0:4

Keine gute Leistung zeigte unsere 2. in Eimersdorf und verlor doch überraschend hoch.

25. Spieltag
TuS Bisten - Fortuna Niedaltdorf 3:0

Lange gestalteten beide Teams das Spiel ausgeglichen. Auch nach dem 1:0-Führungstreffer des TuS, Fabian Wolf hatte schön ins kurze Eck eingeschoben, wurde es kein Selbstläufer für die Elf von Christian Rink. Zwar waren Torchancen auf beiden Seiten Mangelware, aber auch die Furtuna hatte durch Thomas Ehl eine richtig gute Möglichkeit. Gegen Ende der Partie zahlte sich die gute Bistener Wintervorbereitung aus. Niedaltdorf hatte nichts mehr entgegenzusetzen, als der TuS durch einen Distanzschuss von Yannick Caspar (84.) und ein schön über die Außen herausgespieltes Tor von Marius Meyer (88.) den 3:0-Sieg besiegelte.
"Unsere drei Tore waren sehr sehenswert und haben für den Rest des Spiels entschädigt", so Rink.

24. Spieltag
SSV Pachten II - TuS Bisten 1:1

In einer Partie ohne große Höhepunkte gab es Möglichkeiten auf beiden Seiten.
Gleich die erste davon nutzte Christian Bies, um den SSV PachtenII in Führung zu bringen. Da waren gerade mal 8 Minuten gespielt. In der 29. Minute besorgte Fabian Wolf den Ausgleich für Bisten. Das Spiel blieb über die gesamten 90 Minuten fair und ausgeglichen.
"Das Unentschieden ist gerecht", konstatierte SSV Trainer Christian Schmitt.

22. Spieltag
TuS Bisten - SC Roden 0:4

Gegen den Ligaprimus aus Roden hatte Bisten auch aufgrund schwieriger Platz- und Windverhältnisse einen schweren Stand. Zwar war die Rink-Elf bemüht, kämpferisch dagegenzuhalten, doch die Gäste spielten vor allem in Halbzeit Eins ihre Qualitäten aus und legten so den Grundstein für den Auswärtserfolg. TuS-Trainer Christian Rink erkannte die Stärke der Gäste ohne Wenn und Aber an: "Für mich ist Roden die beste Mannschaft in dieser Klasse. Heute war ein Qualitätsunterschied zu sehen, auch wenn die Gäste im zweiten Durchgang zwei Gänge zurückgeschaltet haben."

21. Spieltag
DJK Dillingen - TuS Bisten 3:3

Auch nach einem 3:1 Rückstand gab sich die Mannschaft nicht auf und konnte am Ende noch ein verdientes 3:3 Unentschieden erreichen.
Tore: Martin Caspar, Yannick Caspar, Adrian Zwingelberg

20. Spieltag
DJK Saarwellingen - TuS Bisten 0:1

In einem Spiel ohne viele Höhepunkte konnte der TuS durch einen Elfmeter 3 Punkte mitnehmen.
Tor: Yannick Casper

19. Spieltag
TuS Bisten - SSV Überherrn II 4:0

Bisten II tat sich zunächst schwer gegen die tiefstehenden Gäste, die sich ¨ber 90 Minuten auf die Defensive konzentrierten. Ein berechtigter Foulelfmeter brachte den TuS noch vor der Pause auf die Siegerstraße, Timo Klein war angetreten (37.). Nach dem Wiederanpfiff zeigten die Bistener einige schöne Spielzüge, die zu weiteren Treffern führten. Hervorzuheben ist dabei die tolle Einzelaktion von Adrian Zwingelberg, die das 3:0 für die Gastgeber bedeutete. Unter dem Strich steht für Bisten ein verdienter Sieg in einem fairen Derby zu Buche.
Tore: Timo Klein, Tim Nimsgern, Adrian Zwingelberg, Yannick Casper.

18. Spieltag
FV Schwarzenholz - TuS Bisten 2:2

Bis zur 81. Minute führte man noch mit 0:2 und gab dann unnötigerweise noch 2 Punkte ab.
Tore: Martin Casper, Tim Nimsgern

17. Spieltag spielfrei

16. Spieltag
TuS Bisten - VfB Dillingen II 2:2

Rink rettet TuS Remis
Mit einem Treffer in der 90. Minute durch Torwart Christofer Rink gelingt dem TuS der Ausgleich gegen DillingenII in letzter Minute. "Wenn mir vor dem Spiel einer gesagt hätte, dass wir Unentschieden spielen, hätte ich direkt unterschrieben. Und nach dem Spiel auch", erklärte Trainer Christian Rink. Dabei hatte seine Mannschaft durchaus Chancen, die Partie gegen den bisherigen Tabellenzweiten Dillingen II für sich zu entscheiden. Die erste Halbzeit verlief noch torlos: Der VfB bestimmte das Spiel, der TuS konterte gefährlich über seine schnellen Außen. Kurz nach Wiederanpfiff traf Luca Nimsgern zum 1:0. Durch einen Doppelpack von Jan Demmerle drehten die Gäste das Ergebnis. Bisten hatte noch gute Möglichkeiten, nutzte diese aber nicht. Dann die 90. Minute: Ecke für Bisten. Torwart Christofer Rink geht mit nach vorne und macht das Ding rein zum verdienten 2:2-Unentschieden.

15. Spieltag
SF Wadgassen - TuS Bisten 2:0

Leider kein Spielbericht vorhanden.

14. Spieltag
TuS Bisten - VfB Differten 1:5

Gegen den Tabellenführer wehrten wir uns im Rahmen unsere Möglichkeiten und konnten somit die Niederlage in Grenzen halten.
Tor: Fabian Wolf

13. Spieltag
FC Fraulautern-Steinrausch - TuS Bisten 2:0

Leider kein Spielbericht vorhanden.

12. Spieltag
TuS Bisten - SV Gerlfangen-Fürweiler 1:1

Auch ein Klasse Spiel unserer 2. Mannschaft und dem Gast. Ein Spiel auch auf einem sehr hohen Niveau hatte ihre Dramatik in den Schlussminuten. Gerlfangen konnte in der 86. Minute in Führung gehen. Kurz konsterniert rappelten wir uns aber wieder auf und konnten mit dem letzten Angriff durch Adrian Zwingelberg doch noch den hochverdienten Ausgleich erzielen. Auch hier ein Kompliment an alle Spieler.
Unschön allerdings dass der Schiedsrichter von gegnerischen Zuschauern und Verantwortlichen bei jedem Pfiff gegen sie attackiert und beschimpft wurde. Bei allem Ehrgeiz. Hier sollte man sich doch mal selbst hinterfragen!!!

11. Spieltag
SV Felsberg - TuS Bisten 3:1

Leider konnte unsere Mannschaft in Felsberg nichts mitnehmen und verlor mit 3:1
Tor: Christian Jung